Fotocredit: Andrea Peller

Alexandra Frankmann-Koepp

- Regisseurin -

Nationalität:   Österreich

Wohnort:         Baden (Österreich)

Ausbildung:    Theater an der Wien-Studio                                                               (Diplom Musical),                                                

                          Art Educational Schools London                     

                          (Diplom Schauspiel)

Als Regisseurin und Choreographin ist Alexandra Frankmann-Koepp seit 1991 tätig. U.a an der Bühne Baden, am Landestheater Linz, an den Städtischen Bühnen Regensburg, am Pfalztheater Kaiserslautern,


am Stadttheater Ingolstadt, an den Berliner
Kammerspielen, bei den Opernfestspiele St.Margareten, der Musikalischen Komödie Leipzig, am Staatstheater am Gärtnerplatz und

bei der Ruhrtriennale. 

künstlerischer Werdegang:

Regie:

2017

"Die große Sünderin", Muko Leipzig (Oper Leipzig)

2017

"Victor/Victoria", Bühne Baden

2016

"Can Can", Bühne Baden

2016

"The full Monty", Landestheater Linz

2015

"Lächeln einer Sommernacht", Bühne Baden

2015

"In the heights", Konservatorium der Stadt Wien

2014

"Annie ", Bühne Baden

2014

"Zwei Herzen im Dreivierteltakt", Bühne Baden

2013

"Orpheus in der Unterwelt", Konservatorium der Stadt Wien

2012

"Das Dschungelbuch", Staatstheater am Gärtnerplatz München

2011

"Eine Nacht in Venedig", Bühne Baden

2011

"Frau Luna", Konservatorium der Stadt Wien

2010

"Die Bajadere", Bühne Baden

2010

"Wild Party", Konservatorium der Stadt Wien

2009

"Opera al dente", Palais Eschenbach und Österreichtournee

2009

"Tartufo mortale", Palais Eschenbach und Österreichtournee

2009

"Klein Britannien", Palais Eschenbach und Österreichtournee

2008

"Musical- die Show", ORF

2008

"Anything goes", Konservatorium der Stadt Wien

2008

"Memento Mori", Konservatorium der Stadt Wien

2007

"Irma la Douce", Bühne Baden

2006

"Frau Luna", Bühne Baden

2006

"Ball im Savoy", Konservatorium der Stadt Wien

2005

"Rocky reloaded", Konservatorium der Stadt Wien

2004

"Im weißen Rössl", Bühne Baden

2004

"Kiss me Kate", Bühne Baden

2002

"Assasins", Konservatorium der Stadt Wien

2001

"Chanson Eurovision", Konservatorium der Stadt Wien

2001

"Nicht ohne meine Kuh", Studio 22, Wien