Clemens Otto Bauer
Clemens Otto Bauer
Clemens Otto Bauer
Clemens Otto Bauer
Clemens Otto Bauer
Clemens Otto Bauer
Clemens Bauer
Clemens Otto Bauer

Clemens Otto Bauer

Sänger - Schauspieler

Größe:            176 cm

Haarfarbe:     braun

Augenfarbe:  braun

Nationalität: Österreich

Wohnort:       Wien

Sprachen:      Deutsch, Englisch (fließend),

                         Französisch (Basic)

Akzente:        Wienerisch

Spielalter:      16-28

Ausbildung:   Musik- und Kunstuniversität

                         der Stadt Wien (Abschluss  Juni 2020)

Stimmfach:    Tenor

Tanzstile:       Jazz, Tap, Ballett

special skills: Klavier, Calisthenics

Wohnmögl.:  Wien, München, Graz

Fotocredit: Jan Frankl, Martin Hauser

künstlerischer Werdegang:

Musical/Operette:

2020-2022

festes Ensemble Mitglied im Theater für Niedersachsen, Hildesheim

2019

"Der Graf von Monte Christo", Felsenbühne Staatz

Rolle: Albert Mondego

Regie: Werner Auer

"Be More Chill", MUK Wien

Rolle: Rich Goranski

Regie: Werner Sobotka     Choreo: Nina Tatzber

2018

"Odysseus fährt irr", MUK Wien

Rolle: Hermes

Regie: Daniel Große Boymann     Choreo: Christoph Riedl

"Les Misérables", Felsenbühne Staatz

Rolle: Ensemble

Regie: Werner Auer

2017          

"Die Abenteuer des König Pausole", MUK, Wien

Rolle: Ensemble

Regie: Michael Schnack

2016          

"Into the woods", English Theatre Vienna

Rolle: Rapunzel´s Prince/Steward

Regie: Adrienne Ferguson

"Twisted", Café Prückel Wien

Rolle: Prinz Achmed

Regie: Pamina Lenn

2015          

"A very Potter Musical", Vienna Conservatory

Rolle: Professor Squirrel

Regie: Pamina Lenn

2015/16     

"Schatz des goldenen Schlosses", Burg Forchtenstein

Rolle: Jonathan

Regie: Gerhard Krammer

2012          

"Madame Pompadour", Volksoper Wien

Rolle: Leutnant Praliné

Regie: Hinrich Horstkotte

2005-08    

U.a. "König Ottokars Glück und Ende", "Julius Cäsar", Burgtheater Wien

Rolle:Komparserie

1998-2012  

U.a. "Norma", "Martha", "Carmen", "Il Prigionerio", Volksoper Wien

Rolle: Chor und Komparserie

Clemens Bauer