top of page
Pascal Schürken
Pascal Schürken
Pascal Schürken
Pascal Schürken
Pascal Schürken
Pascal Schürken
Pascal Schürken
Pascal Schürken
Pascal Schürken
Pascal Schürken
Pascal Schürken

Pascal Schürken

 Sänger - Tänzer - Schauspieler

Größe:            170 cm

Haarfarbe:     braun

Augenfarbe:  braun

Nationalität: Deutschland

Wohnort:       Köln

Sprachen:      Deutsch, Englisch,

                         Niederländisch, Italienisch

Akzente:        Kölsch, Ruhrpott

Spielalter:      18-25

Ausbildung:   Hochschule Osnabrück

                         Institut für Musik  

Stimmfach:    Tenor (A-c2)

Tanzstile:       Musical Jazz, Ballett, Tap,

                         Modern

special skills: Klavier                            

Wohnmögl.:   Hamburg, München, Wien

Fotocredit: Katrin Chodor / Detlef Eden /Christian Olschina

VIDEODEMO:

"Für für immer" aus Dear Evan Hansen - Pascal Schürken

"Eins im Sinn" aus Sweet Smell of Success - Pascal Schürken

künstlerischer Werdegang:

Musical/Operette/Schauspiel:

2023

"Frankenstein jun.", Theater Bonn

Rolle: Ensemble

Regie: Jens Kerbel

MD: Jürgen Grimm

Choreographie: Sabine Arthold

"Operette für zwei schwule Tenöre ", BKA Theater Berlin

Rolle: Jan

Regie/Buch: Johannes Kram / Marco Krämer-Eis     

MD: Florian Ludewig    

Choreographie: Michael Heller



2022/23
"Anastasia", Musiktheater Linz
Rolle: Ensemble
Regie: Matthias Davids    
Choreographie: Kim Duddy    
MD: Tom Bitterlich

 
2022
"Tango unterm Regenbogen", Kleines Theater Bad Godesberg
Rolle: Simon
Regie: Frank Oppermann

 
2021/22/23
"Sunset Boulevard", Theater Kiel
Rolle: Myron, Mr. Manfred
Regie: Adriana Altaras    
MD:Sergi Roca    
Choreographie: Rhys Martin

 
2021
"Operette für zwei schwule Tenöre ", BKA Theater Berlin
Rolle: Ensemble
Regie/Buch: Johannes Kram/Marco Krämer-Eis      
MD: Florian Ludewig    
Choreographie: Michael Heller

 
2020
"Ruthless, the Musical", Theater am Limberg, Osnabrück
Rolle: Sylvia St. Croix
Regie: Christian Stadlhofer
 
 
2019
"King Arthur", Emma Theater, Osnabrück
Rolle: Merlin
Regie: Markus Kopf, Matthias Caspari, Gesche Tebbenhoff 
 
 
2018
"Lieder aus dem KZ Theresienstadt", Felix-Nussbaum Haus Osnabrück
Rolle: Ein Mann
Regie: Ruth Frenk
 
 
2017
"Spring Awakening", Globe Theatre Neuss
Rolle: Melchior
Regie: Sven Post
 
 
Ballett:

2018
"Cinderella", Stadtaula Wuppertal
Rolle: Prince Charming
Choreo: Katja Krüger
 

Wettbewerbe:

2019
"DanceStar World Finals", Kroatien
Vizeweltmeister Modern


2015
"Deutscher Ballettwettbewerb", München
Deutscher Meister Jazz Solo
bottom of page